Rückerstattung der Mehrwertsteuer in Frankreich

 

Für einen Antrag auf Rückerstattung der französischen Mehrwertsteuer wird wie folgt unterschieden:

In Frankreich registrierte Unternehmen

  • Im Gegensatz zu Deutschland ist in Frankreich ein separater formeller Antrag zu stellen, wenn ein Mehrwertsteuerguthaben zurückerstattet werden soll. Dieser wird gemeinsam mit der monatlichen oder vierteljährlichen Mehrwertsteuererklärung eingereicht. Ein Mehrwertsteuerguthaben wird in Frankreich nicht automatisch zurückerstattet, wie dies in Deutschland der Fall ist.

Nicht in Frankreich registrierte Unternehmen

  • Einreichung
    Ein Antrag auf Erstattung der französischen Mehrwertsteuer ist im Portal des deutschen Finanzamts einzureichen. Die Informationen werden direkt an das französische Finanzamt weitergeleitet. Euro-Droit verfügt über eine Zulassung zur Einreichung im deutschen Portal.
  • Beantwortung der Rückfragen des französischen Finanzamtes
    Rückfragen des französischen Finanzamts werden in französischer Sprache an das Unternehmen gestellt. Wir sind in der Lage, diese mit Ihnen zu bearbeiten und dem Finanzamt die entsprechenden Informationen in französischer Sprache zu liefern.

 

Rückerstattung der Mineralölsteuer in Frankreich

 

Alle in der EU ansässigen Unternehmen des Straßengüterverkehrs können die in Frankreich bezahlte Mineralölsteuer unter bestimmten Bedingungen zurückfordern. Gerne übernehmen wir den Antrag und die Formalitäten für Sie.